Aktuelle Meldungen

Pressemitteilungen und aktuelle Unternehmensnachrichten: Informieren Sie sich hier über aktuelle Geschehnisse bei DEA.

Stavanger, 28.03.2017

DEA plant Investitionen im Gebiet Njord

Weitere Investitionen in die zukünftige Entwicklung des Njord-Gebietes in der Norwegischen See sind von DEA geplant. Die Projektpartner haben beim norwegischen Öl- und Energieminister Terje Søviknes die Feldesentwicklungs- und Betriebspläne (Plan for Development and Operation, PDO) für die Felder Njord und Bauge zur Genehmigung eingereicht. Die geplanten Investitionen für beide Felder betragen insgesamt mehr als zwei Milliarden Euro. DEA hat vor Kurzem die Beteiligungen an sieben Lizenzen im Gebiet Njord aufgestockt und hält jetzt 50 Prozent am Njord-Feld.

Mehr erfahren

Hamburg, 28.03.2017

DEA bereitet zwei Ablenkungsbohrungen vor

Die DEA Deutsche Erdoel AG plant die Ablenkung von zwei bereits bestehenden Bohrungen. Durch die Ablenkung der beiden Produktionsbohrungen Völkersen-Nord Z6 und Völkersen-Nord Z4a sollen Erdgasreserven in rund 5.000 Meter Tiefe erschlossen werden. Diese Ablenkungen sollen von den bestehenden Förderplätzen in der Nähe von Grasdorf aus durchgeführt werden. Der Aufbau der dafür erforderlichen Bohranlage ist im Juni geplant. Die vorhandenen Bohrungen werden in großer Tiefe abgelenkt. Das Projekt Völkersen-Nord Z4a wurde der Öffentlichkeit bereits im September 2015 vorgestellt. DEA greift die Planungen nunmehr wieder auf und wird für beide Ablenkungen die unternehmenseigene Bohranlage T-160 nutzen.

Mehr erfahren

Stavanger, 22.03.2017

Feldesentwicklungs- und Betriebsplan für Dvalin genehmigt

Der Feldesentwicklungs- und Betriebsplan (Plan for Development and Operation, PDO) für die von der DEA operierte Dvalin-Entwicklung wurde vom Ministerium für Erdöl und Energie genehmigt.

Mehr erfahren

Hamburg, 21.03.2017

Erdgas ermöglicht Energiewende

Erdgas und Gas-Infrastruktur sind zentrale Elemente einer kostengünstigen Dekarbonisierung von Strom und Wärme.

Mehr erfahren

Hamburg, 09.03.2017

DEA unterzeichnet Charta der Gleichstellung und Charta der Vielfalt

Die DEA Deutsche Erdoel AG verstärkt das Engagement für berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld im Unternehmen. Der Vorstand der DEA bekräftigt dies symbolisch mit der Unterzeichnung der Charta der Gleichstellung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) und der Charta der Vielfalt.

Mehr erfahren

Stavanger, 13.02.2017

Ölfündigkeit in der südlichen Barentssee

DEA ist an einer weiteren erfolgreichen Bohrung in der Barentssee beteiligt. Die Filicudi-Bohrungen in der Lizenz PL533 führten zu einer Ölfündigkeit.

Mehr erfahren

Stavanger, 07.02.2017

Skarfjell wird in Gjøa eingebunden

DEA und die Partner der Lizenz PL418 haben sich für ein Feldesentwicklungskonzept entschieden: Die Skarfjell-Fündigkeit in der Nordsee vor Norwegen soll über eine Unterwasser-Installation mit der Plattform Gjøa verbunden werden.

Mehr erfahren

Hamburg, 26.01.2017

DEAs COO Dirk Warzecha in Podiumsdiskussion bei Handelsblatt Jahrestagung - Erdgas als Partner der Erneuerbaren

„Wir können und wollen mit der heimischen Gasförderung dazu beitragen, die Klimaschutzziele der Bundesregierung für 2050 zu erreichen", erklärte DEA-Vorstandsmitglied Dirk Warzecha gestern auf der Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft in Berlin.

Mehr erfahren

Hamburg, 20.01.2017

DEA unterstützt mit traditioneller Spendenaktion „Hilfe statt Kerzen“ erneut soziale Projekte – auch die Mitarbeiter engagieren sich für den guten Zweck

Die DEA Deutsche Erdoel AG unterstützt mit der traditionellen Spendenaktion „Hilfe statt Kerzen“ ein Dutzend soziale Einrichtungen im Umfeld der deutschen Betriebe mit insgesamt 38.000 Euro. Empfänger der Spenden sind wieder besonders hilfsbedürftige, sozial benachteiligte Menschen im Umfeld der DEA-Betriebe.

Mehr erfahren

Stavanger, 17.01.2017

DEA erhält zwei Lizenzen in Norwegen

Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie hat der DEA Deutsche Erdoel AG im Rahmen der Lizenzrunde APA 2016 (Awards in Predefined Areas 2016) zwei neue Lizenzen zugeteilt, davon eine als Betriebsführer.

Mehr erfahren